Steueranker Steuerberatungskanzlei Mag. Andrea Sedetka

Mo

19

Aug

2019

30.09. – was bis dahin zu tun ist

Obgleich sich der Sommer diese Woche von seiner besten Seite zeigt und man diesen in vollsten Zügen genießen sollte, wartet am Schreibtisch bestimmt eine Menge Arbeit auf Sie.

Überprüfen Sie bitte Ihre To-Do-Liste , ob Sie aus steuerlicher Sicht auch nichts übersehen haben. Denn mit Stichtag 30.09. laufen einige Fristen aus, die Sie unbedingt einhalten müssen. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgelistet.

mehr lesen

Di

11

Jun

2019

Ferialjob – Praktikum – Volontariat: Was ist was?

Den Begriff „Ferialpraktikant“ verwenden wir in Österreich ganz allgemein für Schüler und Studenten, die – meist in den Ferien – Berufspraxis mit Gelderwerb verbinden. Doch es gibt bei Praktika gravierende arbeitsrechtliche Unterschiede, die für Sie als Unternehmer relevant sind.

mehr lesen

Di

21

Mai

2019

Was bringt die Steuerreform?

Pünktlich zum Tag der Arbeit hat die Bundesregierung ihre Steuerreform vorgestellt. Was sich wann ändert und wer davon profitiert, erfahren Sie in unseren aktuellen Steuernews. Außerdem mit dabei: Worauf Sie jetzt beim Verkauf von Gutscheinen achten müssen.

mehr lesen

Mo

19

Nov

2018

Gutes tun und Steuern sparen

Gegen Weihnachten wächst die Spendenbereitschaft und man macht sich wieder Gedanken über Zuwendungen an die Arbeitnehmer. Wie bereits im letzten Steuerblog angekündigt berichten wir heute über Ihre Möglichkeiten, anderen etwas Gutes zu tun und dabei auch noch Steuer zu sparen.

mehr lesen

Mo

05

Nov

2018

Familienbonus Plus ab 1.1.2019: Was ändert sich?

Steuerliche Begünstigungen für Steuerpflichtige mit Kindern wurden neu geregelt und treten ab 2019 in Kraft. Was wird ab dann anders, wen betrifft es und wer profitiert wie davon? Die wichtigsten Antworten auf die brennendsten Fragen haben wir für Sie zusammengefasst.    

mehr lesen

Mi

05

Sep

2018

Der 12-Stunden-Tag – was ändert sich wirklich?

12 Stunden freiwillig arbeiten – die Neuerungen im Arbeitszeitgesetz sind bereits mit 1.9. in Kraft getreten. Und sorgen für Aufregung und Verwirrung. Doch was ändert sich wirklich und für wen?

mehr lesen

Do

30

Aug

2018

30.09. – was bis dahin zu tun ist

Obgleich sich der Sommer diese Woche von seiner besten Seite zeigt und man diesen in vollsten Zügen genießen sollte, wartet am Schreibtisch bestimmt eine Menge Arbeit auf Sie.

Überprüfen Sie bitte Ihre To-Do-Liste , ob Sie aus steuerlicher Sicht auch nichts übersehen haben. Denn mit Stichtag 30.09. laufen einige Fristen aus, die Sie unbedingt einhalten müssen. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgelistet.    

mehr lesen

Di

05

Jun

2018

Ferialjob – Praktikum – Volontariat: Was ist was?

Den Begriff „Ferialpraktikant“ verwenden wir in Österreich ganz allgemein für Schüler und Studenten, die – meist in den Ferien – Berufspraxis mit Gelderwerb verbinden. Doch es gibt bei Praktika gravierende arbeitsrechtliche Unterschiede, die für Sie als Unternehmer relevant sind. 

mehr lesen

Mi

02

Mai

2018

Die DSGVO kommt – und jetzt?

Es hat sich bestimmt schon bis zu Ihnen herumgesprochen: Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai in Kraft. Damit Sie aber nicht doch in letzter Minute überrascht werden, haben wir noch einmal alle harten Fakten für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

So

28

Jan

2018

Steuerrecht 2018: Was gibt es Neues ab Jahresbeginn?

Nicht nur das Jahr hat neu begonnen, sondern auch die österreichische Bundesregierung. Beide bringen die eine oder andere steuerliche Änderung für Familien, Unternehmer und wirtschaftliche Eigentümer.

mehr lesen

Do

21

Dez

2017

Teil 2: Steuercheck zum Jahresende - Gutes tun und Steuer sparen

Gegen Weihnachten wächst die Spendenbereitschaft und man macht sich wieder Gedanken über Zuwendungen an die Arbeitnehmer. Wie bereits im letzten Steuerblog angekündigt berichten wir heute über Ihre Möglichkeiten, anderen etwas Gutes zu tun und dabei auch noch Steuer zu sparen.

mehr lesen

Do

23

Nov

2017

Die Angleichung von Arbeitern und Angestellten

Die Gesetzesbeschlüsse vom 12. Oktober 2017 beinhalten Veränderungen für viele Berufsgruppen: Arbeiter, Arbeitnehmer, Lehrlinge und Arbeitgeber. Erfreuliche Ausnahme für alle von uns: Die 1%ige Mietvertragsgebühr für Wohnraumvermietung entfällt für Mietverträge ab 11.11.2017.

mehr lesen

Mo

20

Nov

2017

Steuertipps vor dem Jahreswechsel für Unternehmer

Trotz hoher Arbeitslast müssen vor dem Ende des laufenden Jahres auch aus steuerlicher Sicht noch einige wichtige Dinge erledigt werden – deshalb haben wir auch heuer wieder die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt.

mehr lesen

Do

31

Aug

2017

30.09. – was bis dahin zu tun ist

Obgleich sich der Sommer diese Woche von seiner besten Seite zeigt und man diesen in vollsten Zügen genießen sollte, wartet am Schreibtisch bestimmt eine Menge Arbeit auf Sie.

mehr lesen

Mi

05

Jul

2017

Steuernews für 2017/18: Sanierungsscheck und GmbH-Gründung

Neues von der Bundesregierung: Mit dem Sanierungsscheck für Private 2017 können Sie für die thermische Sanierung Ihres Wohnobjekts Förderungen beantragen UND: Ab 2018 können Sie leichter eine Gesellschaft gründen – per Handy.

mehr lesen

So

18

Jun

2017

Ferialjob – Praktikum – Volontariat: Was ist was?

Den Begriff „Ferialpraktikant“ verwenden wir in Österreich ganz allgemein für Schüler und Studenten, die – meist in den Ferien – Berufspraxis mit Gelderwerb verbinden. Doch es gibt bei Praktika gravierende arbeitsrechtliche Unterschiede, die für Sie als Unternehmer relevant sind. 

mehr lesen

Di

07

Mär

2017

Familienhafte Mitarbeit

Zur Beschäftigung von Angehörigen in Familienbetrieben

mehr lesen

Do

09

Feb

2017

Registrierkassen-Update – Anforderungen ab dem 1.4.2017

Das Thema Registrierkasse bleibt weiterhin brisant. Zusätzlich zu den aktuellen gelten ab April 2017 neue Anforderungen und Pflichten, die Sie unbedingt beachten sollten. Die schlechte Nachricht: Es wird nicht einfacher. Die gute Nachricht: Wir haben die wichtigsten Änderungen hier für Sie zusammengefasst:

mehr lesen

Do

26

Jan

2017

Von Arbeitnehmerveranlagung, Big Brother und Erbrecht – das ändert sich

2017 ist wie 2016 ein Jahr der großen Veränderungen. Einiges wird für Sie einfacher, manches für die Finanzbehörden – wie zum Beispiel die staatliche Schnüffelei im Kontenregister. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Mi

30

Nov

2016

Was sich 2017 ändern wird

Mehr Steuerprüfer für Klein- und Mittelbetriebe

mehr lesen

Mi

09

Nov

2016

Steuertipps vor dem Jahreswechsel

Trotz hoher Arbeitslast müssen vor dem Ende des laufenden Jahres auch aus steuerlicher Sicht noch einige wichtige Dinge erledigt werden – deshalb haben wir auch heuer wieder die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt.

mehr lesen

Mi

07

Sep

2016

Wichtige Aktualisierungen bei der Registrierkassenpflicht

Die Registrierkassenpflicht wurde etwas nachgebessert. Abgemilderte Fristen sollen den betroffenen Unternehmen die Umstellung ein wenig erleichtern. Welche Ausnahmen und Erleichterungen ab wann und für wen gelten, lesen Sie hier:

Im Nationalrat wurden am 6. Juli 2016 Änderungen bei der Registrierkassenpflicht beschlossen. Für viele Unternehmer in Österreich – egal, ob Groß-, Klein-, oder Jungunternehmer – war und ist die Umstellung und Einführung der Registrierkasse für ihren Betrieb noch immer mit vielen Fragen und einhergehender Unsicherheit verbunden. Darum haben wir hier für Sie die wichtigsten Änderungen übersichtlich aufgelistet.

mehr lesen

Mo

22

Aug

2016

30.09. – was bis dahin zu tun ist

Obgleich sich der Sommer diese Woche von seiner besten Seite zeigt und man diesen in vollsten Zügen genießen sollte, wartet am Schreibtisch bestimmt eine Menge Arbeit auf Sie.

Überprüfen Sie bitte Ihre To-Do-Liste, ob Sie aus steuerlicher Sicht auch nichts übersehen haben. Denn mit Stichtag 30.09. laufen einige Fristen aus, die Sie unbedingt einhalten müssen. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgelistet.

 

mehr lesen

So

24

Apr

2016

Barzahlung im Baugewerbe? Nur unter bestimmten Umständen

Vorsicht, das könnte teuer werden: Seit Jahresbeginn sind Änderungen im Baugewerbe in Kraft.
Barzahlungen ab € 500,- können nicht mehr steuerlich gewinnmindernd geltend gemacht werden und unter Umständen sogar saftige Strafen nach sich ziehen.

mehr lesen

Di

15

Mär

2016

Zahlungsanweisungen

Ab 1. April 2016 erhalten Sie vom Finanzamt keine schriftlichen Zahlungsanweisungen mehr mit der Post. Alle Vierteljahresbenachrichtigungen und Buchungsmitteilungen werden nur noch über die DataBox von FinanzOnline zugestellt.

mehr lesen

Mi

25

Nov

2015

Teil 2: Steuercheck zum Jahresende – Gutes tun und Steuer sparen

Gegen Weihnachten wächst die Spendenbereitschaft und man macht sich wieder Gedanken über Zuwendungen an die Arbeitnehmer.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

11

Nov

2015

Teil 1: Steuercheck zum Jahresende – das sollten Sie noch heuer erledigen!

Gegen Jahresende gibt es immer einige Steuerangelegenheiten, die unbedingt rechtzeitig erledigt werden sollten. Durch die Steuerreform 2016 sind heuer ein paar Punkte sogar besonders relevant. In diesem Beitrag erfahren Sie, was noch in diesem Jahr zu tun ist.

Gleich vorweg: Wenn Sie über die Gründung einer Kapitalgesellschaft oder Kapitalerhöhungen bzw. Gesellschafterzuschüsse einer bestehenden Kapitalgesellschaft nachdenken – verschieben Sie diese Angelegenheit getrost auf 2016, denn im nächsten Jahr wird die Gesellschaftssteuer abgeschafft. Die einzige Ausnahme sind Neugründungen, die aufgrund des Neugründungsförderungsgesetzes ohnehin von der Gesellschaftssteuer befreit sind!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

14

Sep

2015

Alle Fakten zur Registrierkassenpflicht

Die Steuerreform stellt viele Unternehmer vor enorme Herausforderungen. Eine davon ist die Registrierkassenpflicht, die ab 01.01.2016 gilt. Wer davon betroffen ist, sollte möglichst rasch ein sicheres System anschaffen oder das bestehende umrüsten, denn ab 2017 müssen Registrierkassen auch mittels technischer Sicherheitslösungen vor Manipulationen geschützt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Aug

2015

30.09. – was bis dahin zu tun ist

Der Sommer ist zu Ende und bestimmt wartet eine Menge Arbeit auf Sie. Dennoch sollten Sie Ihre To-Do-Liste noch einmal überprüfen, ob Sie aus steuerlicher Sicht auch nichts übersehen haben. Denn mit Stichtag 30.09. laufen einige Fristen aus, die Sie unbedingt einhalten müssen. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgelistet.

Jahresabschluss: Spätestens neun Monate nach dem Bilanzstichtag müssen Kapitalgesellschaften und GmbH & CO KGs den Jahresabschluss beim Firmenbuch einreichen. Unternehmer mit Bilanzstichtag 31.12. sollten deshalb den 30.09. nicht aus den Augen verlieren – er ist der letzte fristgerechte Abgabetag.

Antrag auf Vorsteuerrückerstattung: Wenn Sie Vorsteuerbeträge innerhalb der Europäischen Union rückerstattet bekommen wollen, müssen Sie den Antrag bis 30.09. stellen. 

Antrag auf Herabsetzung von ESt- und KSt-Vorausszahlungen: Falls der diesjährige Gewinn voraussichtlich niedriger ausfallen wird als jener für die Vorauszahlungsbemessung, besteht noch bis zum 30.09. die Möglichkeit, eine Herabsetzung der Einkommens- und Körperschaftsvorauszahlungen zu beantragen.

Anzahlung für Steuernachzahlung leisten: Steht eine Einkommens- bzw. Körperschaftsnachzahlung ins Haus? Dann sollten Sie bis zum 30.09. eine Anzahlung auf die Steuerzahlung leisten, um der Anspruchsverzinsung zu entgehen (sie läuft ab 01.10. und beträgt derzeit 1,88 % p.a.). Stellen Sie aber sicher, dass aus der Überweisung eindeutig hervorgeht, dass es sich um eine Anzahlung auf die Einkommens- bzw. Körperschaftssteuer 2014 handelt. 

Verpflichtende Arbeitnehmerveranlagung abgeben: Obwohl Sie für die Arbeitnehmerveranlagung gewöhnlich fünf Jahre Zeit haben, gibt es Umstände, die Sie zur sofortigen Veranlagung verpflichten. Dazu gehören Wegfall des berücksichtigten Alleinverdiener- oder Alleinerzieherabsetzbetrages oder die Tatsache, dass Sie mehrere nichtselbständige Einkünfte gleichzeitig erzielen. In diesem Fällen muss die Veranlagung bis zum 30.09. des Folgejahres abgegeben werden (also heuer für 2014).

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie an oder senden Sie uns eine E-Mail – der STEUERANKER ist jederzeit für Sie da!

0 Kommentare

Do

06

Aug

2015

Steuerreform 2015/16 – alle Vor- und Nachteile für Steuerzahler auf einen Blick

Bis zuletzt wurden im Zuge der Regierungsvorlage und des parlamentarischen Prozesses Änderungen bei der Steuerreform vorgenommen. Für Steuerzahler bringt die Reform, die am 07.07.2015 beschlossen wurde zwar einige Vorteile, jedoch leider auch so manche Verschlechterung. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.

TIPP: Damit Sie auf einen Blick sehen können, was Ihnen die Steuerreform bringt, haben wir im Menüpunkt Onlinerechner einen aktuellen Brutto-Netto-Rechner zur Verfügung gestellt. (1)

Die Steuerreform wird von den Medien gerne als „großer Wurf“ dargestellt. Da Entlastungen in Milliardenhöhe zwangsläufig auch Belastungen in anderen Bereichen nach sich ziehen, sehen Kritiker jedoch eher eine Umverteilung. Je nach Jahreseinkommen, Branche und persönlicher Lebenslage kann die Reform die finanzielle Situation eines Steuerzahlers entweder verbessern oder aber auch verschlechtern.

Zusätzliche Progressionsstufen: Der Eingangssteuersatz wird auf 25 % gesenkt. Zusätzliche Stufen sollen vor allem die Bezieher von kleinen Einkommen entlasten. In der folgenden Tabelle finden Sie die neuen Progressionsstufen.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

10

Dez

2014

Jahreswechsel: Darauf müssen Sie achten

Bestimmt warten auch Sie schon sehnsüchtig auf die bevorstehenden Feiertage. Dennoch lohnt es sich, noch vor dem Jahreswechsel einen Blick in Ihre Steuerunterlagen zu werfen. Mit den folgenden Tipps können Sie womöglich noch heuer bares Geld sparen.

mehr lesen

Mi

19

Nov

2014

Lohn- und Sozialdumping: Verschärfung ab 2015

Ab 1. Jänner 2015 müssen Unternehmen mit deutlich empfindlicheren Strafen rechnen, wenn sie ihre Mitarbeiter nicht korrekt entlohnen. Durch ausgeweitete Lohnkontrollen und eine neu geregelte Verjährung sollen faire Bedingungen für alle Betriebe, die in Österreich tätig sind, sichergestellt werden.

mehr lesen

Mo

13

Okt

2014

Stichwort Selbstanzeige: Wie hoch ist der neue Strafzuschlag ab 01.10.2014

Der Beschluss ist noch jung: Am 8. Juli 2014 hat der Nationalrat eine Veränderung der Bedingungen bei der Selbstanzeige beschlossen. Speziell der Strafzuschlag wurde angepasst.

mehr lesen

Mo

29

Sep

2014

Frist: 30.9.2014 - Was muss erledigt werden?

Letzte Chancen: Mit 30. September endet das dritte Quartal. Ein klassischer Stichtag für eine Reihe wichtiger Fristläufe.

mehr lesen